Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  z-bi

            Zentrum für   bisexuelle Lebensweisen

                             Beratung

                             Coaching

                             Seminare

                             Workshops

                             Therapie

                             Kontakt                                               

   hier geht´s zum z-bi.de

 

Datenschutz-Info

 

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte.  Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Hier geht es zur Datenschutz-Erklärung

Willkommen.

Hier findest Du Berichte von Bi-männern aus ihrem Leben.  Ihre Wünsche und Sorgen. Aber keine Pornographie in Text oder Bild.   Dies ist keine Kontaktplattform, keine Partnervermittlung. Du findest hier auch kein Sex-Date. Aber wenn Du wirklich bisexuell leben willst, dann findest Du hier einige Informationen über verschiedene Lebenswege, Erfahrungen und Lebenspläne. Jeder Mann hier hat sein individuelles Beziehungsdesign.

Und Du findest hier Hinweise, wie Du mit Deiner eigenen Situation umgehen könntest. Welche Unterstützung für Deinen Weg möglich ist.

   Die Bilder dazu sind zum Schutz der Person nur ähnlich.                                                                     

                                            

  Wir sind auch auf Deine Geschichte  gespannt!

                                                         Schreib uns

 

 

Oder nimm Dir HIER eine kostenlose, professionelle online-Beratung

 Lange wollte ich es nicht wahr haben. Ist doch pubertär, dachte ich. Immer dieses bei-anderen-Männern-in-den-Schritt-schielen. Meine Frau wurde schon mißtrauisch: "Was guckst du immer den Männern nach?" Naja, was sollte ich dazu sagen? Also habe ich Witze gemacht, wie komisch sich die Typen benehmen. Aber mir wurde immer klarer, da ist was in mir, davon will ich lieber nichts wissen. Und schon gar nicht darüber reden.

Dann habe ich mich in einen Kollegen verguckt. Es war der Horror. Jeden Tag mit ihm zusammen arbeiten. Und der war so nett zu mir.  Ich hätte ihn so gerne mal angefasst. Hab ihn mir nackt vorgestellt.  Hab seinetwegen auf dem Klo gewixt.

Auf einer Betriebsfeier kam es dann zur Katastrophe. Hab mir Mut angetrunken und ihn plötzlich umarmt und geküsst. Das war dann der sprichwörtliche Griff in die Scheiße.  Ich war bei den Kollegen unten durch. Meine Frau  hat trotzdem zu mir gehalten. Das war so was von großartig. Gerade in unserer Kleinstadt!  Ich bin jetzt in einem Coaching-Kreis für bisexuelle Männer.  Ich will herausfinden, was meine Bedürfnisse sind. Und wie ich sie leben kann.